Team

Über uns

Lehmans Bio Service wurde 1995 von Andrea und Dirk Lehmann gegründet. Wir haben bereits vorher über 10 Jahre in der Biobranche gearbeitet bzw. eigene Bioläden (in Hamburg-Harburg und in Bargteheide) betrieben. Das waren noch echte Pionierzeiten.

Vor der Gründung dieses Betriebes war Dirk Lehmann viele Jahre im Bio- Großhandel als Geschäftsführer und Obst- und Gemüseeinkäufer tätig. Viele unserer regionalen Bauern haben deshalb schon vor 1995 mit uns zusammen gearbeitet. Das schafft Vertrauen.

Ursprünglich haben wir mit 20 Kunden aus dem Bargteheider Bioladen nebenberuflich mit der Belieferung begonnen. Daraus wuchs im Laufe der Jahre ein Stamm von 4.000 regelmäßigen Kunden.

Auch unser Team ist im Laufe der Jahre von 1 Aushilfe auf über 33 engagierte Mitarbeiter gewachsen. Wir legen großen Wert auf Kontinuität. Das spiegelt sich auch bei den Mitarbeitern wieder. Viele von ihnen sind bereits seit 10, 15 oder 20 Jahren dabei, immer wieder ergänzt durch junge Nachwuchskräfte. Zu unserem Team gehören eine Dipl. Ökotrophologin, ein Doktor der Sozialwissenschaften und ein Dipl. Landschaftökologe. Und dazu noch eine Menge Menschen mit sehr viel Engagement und enormen Fachwissen in ihrem Gebiet. Und natürlich ist vom Fleischesser bis zum Veganer alles vertreten.

Unsere Betriebsabläufe sind zwar durchweg EDV gestützt, erfordern aber trotzdem viel Handarbeit (keine Maschine kann frisches Gemüse korrekt in Kisten packen). Im Büro wird alles koordiniert, weitergeleitet und organisiert. Jede einzelne Kiste wird liebevoll und gewissenhaft in verschiedenen Abteilungen gepackt und zuverlässig von unseren Fahrern zu Ihnen gebracht. Dabei ist jeder einzelne Mitarbeiter enorm wichtig, sonst funktioniert diese lange Kette nicht.

1995 haben wir in Tremsbüttel mit 100 m² angefangen. Sind dann 2003 auf einen alten Bauernhof mit 500 m² Arbeitsfläche und 150 m² Büro gezogen. Das war anfangs schön großzügig. Auch hier sind wir an unsere Kapazitätsgrenzen gestoßen. Im Oktober 2017 sind wir dann in unsere 2 neuen Betriebsgebäude mit einer Kapazität von 1.600 m² in Bad Oldesloe / Blumendorf eingezogen.

Ein Jahr Planung, ein Jahr Bauzeit. Wir haben jetzt die doppelten Kühlflächen, welche erstaunlicher Weise nur noch die Hälfte an Strom verbrauchen. Die Photovoltaik auf dem Dach produziert deutlich mehr Strom als wir verbrauchen können ( 55.000 Kwh/Jahr ergibt eine CO2 Vermeidung von 40.000 kg!). Das Bürogebäude (ein Holzhaus) ist nach KfW 55 Standard energieeffizient und wird mit Erdwäme beheizt.Und da wir ja soviel Strom produzieren, bekommen unsere Mitarbeiter Elektro Fahrräder für den Arbeitsweg gestellt.
 

Team
aufklappen zuklappen

Warenkorb

Warenwert  0,00 € 
öffnen